Freier Fall

¤ Willkommen ¤

Krieg der Welten

8659 Kilometer in 30 Tagen oder anders gesagt: Semesterferien.

Was bleibt ist erst einmal das Gef?hl, nie wieder Autofahren zu wollen und in zweiter Linie sehr viele bedenkliche R?ckblicke.

Warum muss jemand bei 180 KM/h eine SMS schreiben?

Haben die meisten beim Thema "Rechtsfahrgebot" in der Fahrschule geschlafen?

Wie kommt man als Motorradfahrer auf die Idee, sich mit seinem Gef?hrt bei gut gef?llter Autobahn und einer allgemeinen Geschwindigkeit auf der rechten und linken Fahrspur von 120 KM/h noch durch die Mitte dr?ngeln zu m?ssen?

Wo steht geschrieben, dass man automatisch Vorfahrt hat und sofort vorbei gelassen werden muss, wenn der ankommende Wagen anscheinend mehr PS besitzt, man aber aufgrund der Verkehrsdichte sowieso nicht weiter kommen kann?

Warum verursachen Kleintransporter oder LKWs, die vor den PKWs fahren einen Kotzreiz? Und warum dann auch, wenn die Stra?e so voll ist, dass sie nicht schneller vorran kommen w?rden, wenn sie vor dem LKW w?ren?

Warum meint jeder, der beste Autofahrer schlechthin zu sein?

Warum sucht sich jeder einen "Gegner", mit dem man(n) sich messen kann (und nat?rlich gewinnen wird)?


Ist das allgemeine Selbstwertgef?hl und die damit verbundene "Coolness" soweit gesunken, als dass die Stra?e und Ihre Benutzer als Schlachtfeld und zur Aufpolierung herhalten m?ssen ???
10.9.05 13:21


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]

¤ Freier Fall ¤